women's movement

thesaurA

"Mit dieser Projektidee thesaurA - die Bezeichnung stellt die feministische Umformung des männlichen Begriffs 'Thesaurus' dar und akzentuiert durch die Großschreibung der femininen Endung den österreichspezifischen Ansatz -, wurde ein Konzept aufgegriffen, das international bereits mehrfach umgesetzt worden war: Bereits in den 70er Jahren war der amerikanische Thesaurus 'On Equal Terms' erschienen; der erste deutschsprachige Thesaurus wurde 1994 vom Kölner 'FrauenMediaTurm' herausgegeben.

"With this project idea thesaurA - the name represents the feminist transformation of the male term 'thesaurus' and accentuated by the capitalization of the feminine ending the Austrian-specific approach - a concept was adopted which had already been implemented several times internationally: already in the 70s The American Thesaurus 'On Equal Terms' had been published, the first German-language thesaurus was published in 1994 by the Cologne 'FrauenMediaTurm'.

Feministischer Thesaurus

"Neue Gedanken von Frauen brauchen neue Begriffe. Die Sexualpolitik. Die Männerjustiz. Oder die 'neue Ethik' zum Beispiel, ein Begriff aus der historischen Frauenbewegung. Nach den Amerikanerinnen, Kanadierinnen, Spanierinnen und Holländerinnen legen jetzt auch deutsche Dokumentarinnen eine erste systematische Erfassung dieser Begriffe vor, einen Thesaurus. Er dient in der Erfassung, Analyse und Vermittlung von Inhalten."