Umwelt-Klassifikation

Abstract: 

"Die Umwelt-Klassifikation dient der inhaltlichen Erschließung von Objekten (Literatur, F&E-Vorhaben/ -beschreibungen, Rechtsvorschriften, …) im interdisziplinären Themenbereich 'Umwelt'. Sie ermöglicht deren Zuordnung zu bestimmten Umweltthemen und erleichtert damit ein treffsicheres aber gleichzeitig umfassendes (Wieder-) Auffinden. Diese Zuordnung erfolgt in der Regel als Metainformation in Verzeichnissen über den Ablageort der Objekte (z. B. Datenbanken, Bibliothekskataloge). Zur Verdeutlichung kann man sich die Klassifikation bildlich als eine Gruppe von 14 Säulen, welche die Umweltbereiche symbolisieren könnten, vorstellen. Diese Säulen sind jeweils in sieben Scheiben (Schichten) in Zehnergruppen (von 10 bis 70) unterteilt. Bei Bedarf sind diese Zehnergruppen weiter untergliedert (z. B. LU11, WA54). Die Zehnergruppen haben in allen Umweltbereichen (Säulen) prinzipiell die gleiche Bedeutung (Ausnahmen sind die Umweltbereiche UR='Umweltrecht' und UA='Allgemeine und übergreifende Umweltfragen'). Insbesondere diese durchgängig gleichbleibende Scheibeneinteilung soll die Einprägsamkeit der Umweltklassifikation und damit ihre Anwendung erleichtern. Die eigentliche Klassifizierung erfolgt auf der Ebene dieser Scheiben (=Umwelt-Klassen)."

English Abstract: 

"The environmental classification serves the content development of objects (literature, R & D projects / legislation, ...) in the interdisciplinary thematic area 'Environment', which makes it possible to assign them to specific environmental topics, thus facilitating an accurate yet comprehensive (re- ) This classification is usually presented as a meta-information in directories about the storage location of the objects (eg databases, library catalogs) For clarification, the classification can be imagined as a group of 14 columns that symbolize the environmental areas (Eg, LU11, WA54), which in principle are the same in all areas of the environment (columns). The columns are subdivided into seven slices (layers) into groups of 10 (from 10 to 70) Significance (Exceptions are the environmental areas UR = 'environmental law' and UA = 'general and over Environmental issues'). In particular, this consistently uniform slicing is intended to facilitate the assertion of environmental classification and thus its application. The actual classification takes place at the level of these discs (= environmental classes). "

Alternative Title: 
Umweltklassifikation
English Title: 
Environmental Classification
Author: 
Umweltbundesamt, Fachgebiet I 1.5 – Sachgebiet Umweltinformationssysteme und -dienste
EuroVoc: 
Access: 
KOS Types Vocabulary: 
Language: 
License: 
Address: 
Umweltbundesamt, Wörlitzer Platz 1, Dessau-Roßlau, 06844, Germany