Unknown

Geographische Namen 1:250.000

"Die Geographischen Namen beinhalten Namen der Objektbereiche Siedlung, Verkehr, Vegetation, Gewässer, Relief und Gebiete. Der Datensatz GN250 orientiert sich am Maßstab 1:250.000. Die Lage der Objekte wird jeweils als Punktgeometrie über eine einzelne Koordinate (Punktgeometrie) und über 'kleinste umschreibende Rechtecke' (Bounding Boxes) beschrieben."

Register of geographic names in Germany

Wortnetz Kultur

"Wortnetz Kultur (WNK) ist der polyhierarchische Sachthesaurus des LVR-Dezernates Kultur und Landschaftliche Kulturpflege im Landschaftsverband Rheinland (LVR). Seit 2009 entsteht ein breitgefächertes Vokabular mit den thematischen Schwerpunkten Kulturlandschaft, Archäologie, Kulturanthropologie sowie Denkmalpflege und Kunstgeschichte. Momentan stehen rund 15.000 Begriffe zur inhaltlichen Erschließung in unterschiedlichen Fachdatenbanken und Portalen zur Verfügung.

Thesaurus used for monument preservation and related disciplines.

Thesaurus für die Fachgebiete Informatik, Wirtschaft und Verkehr

"Seit 2013 wird an der Bibliothek der TH Wildau ein zweisprachiger Thesaurus (dt./en.) für die Fachgebiete Informatik, Wirtschaft und Verkehr aufgebaut. Ziel ist es, den Studierenden einen Überblick über ihr Studienfach und angrenzende Fachbereiche zu bieten. Darüberhinaus ist der Thesaurus als Recherchehilfe in der Bibliothekssuchmaschine Wilbert integriert."

"Since 2013, a bilingual thesaurus (dt./en.) For the fields of computer science, business and transport has been established at the library of TH Wildau, with the aim of providing students with an overview of their subject area and related fields Thesaurus as a research aid in Wilbert's library search machine. "

Systematik der Teilbibliothek Sozial- und Gesundheitswesen

"Ein kleiner Teil der Bestände der Fachbibliothek Sozial- und Gesundheitswesen ist nach der unten stehenden früheren Systematik der Teilbibliothek Fachbereich IV, Sozial- und Gesundheitswesen aufgestellt. Es handelt sich hierbei um ältere, nur noch schwach genutzte und deshalb in unser geschlossenes Magazin ausgelagerte Medieneinheiten. (...) Diese frühere Systematik der Fachbibliothek Sozial- und Gesundheitswesen ist für unsere Klassifizierungsarbeit heute nicht mehr relevant.

"A small part of the library's social and health care system is organized according to the previous system of the sub-library, Department IV, Social and Health Care, which is older, only weakly used and therefore outsourced to our closed magazine. (...) This former system of the specialized library of social and health care is no longer relevant for our classification work. New entries are classified according to the Regensburger Systematik (RVK) since mid-2012 and - like the majority of the collections of our university library, Also freely accessible according to this system. "

Systematik der Zentralbibliothek der Hochschule Ludwigshafen am Rhein

"Ein kleiner Teil der Bestände der Zentralbibliothek ist nach der (...) früheren Systematik der Zentralbibliothek aufgestellt. Es handelt sich hierbei um ältere, nur noch schwach genutzte und deshalb in unser geschlossenes Magazin ausgelagerte Medieneinheiten. (...) Diese frühere Systematik der Zentralbibliothek ist für unsere Klassifizierungsarbeit heute nicht mehr relevant.

"A small part of the library's holdings are organized according to the (...) earlier system of the central library, which is an older, only weakly used media unit, which is therefore moved into our closed magazine the central library is for our classification work today no longer relevant additions are classified rather since mid-2012, according to the Regensburg classification (RVK) and -. as the majority of the reclassified to RVK stocks our university library - freely accessible even after this system of order ".

Graphik-Vokabular

"Die Verwendung von kontrolliertem Vokabular für die Katalogisierung ist die Grundlage für eine konsistente Objektdokumentation. Die Abstimmung über ein gemeinsames kontrolliertes Vokabular ist umso wichtiger bei der Zusammenführung heterogener Metadaten verschiedener Sammlungen in einem Portal, um optimale Voraussetzungen für die Recherche zu gewährleisten.

"The use of controlled vocabulary for cataloging is the basis for consistent object documentation, and the co-ordination of a common controlled vocabulary is all the more important when combining heterogeneous metadata from different collections in a portal to ensure optimal research conditions.

Systematik zur Beschreibung, Eingabe und Verarbeitung kunsttechnologischer Informationen für Zeichnungen auf Papier in Datenbanken

"Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojekts 'Das Erbe Schinkels – vom Depot in den Diskurs' wurde in der Abteilung Konservierung/Restaurierung des Kupferstichkabinetts Berlin 2010 eine Systematik zur kunsttechnologischen Beschreibung von Zeichnungen auf Papier in Datenbanken entwickelt.

"Within the framework of the research project" The Heritage of Schinkel - from the depot into the discourse "funded by the Federal Ministry of Education and Research, a system for the art - technological description of drawings on paper in databases was developed in the Department of Conservation / Restoration of the Kupferstichkabinett Berlin 2010 (.), A publication of the model developed at the Kupferstichkabinett appears to be overdue (...).

Klassifikation des Deutschen Patent- und Markenamts

"Die DEKLA bildet zusammen mit der IPC die interne Klassifikation des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA). Die DEKLA ist eine Erweiterung der IPC und besitzt ca. 40.000 Unterteilungen. Die IPC und die DEKLA besitzen zusammen ca. 110.000 Unterteilungen. Die DEKLA / IPC dient den Prüfern des DPMA zur Pflege ihres Prüfstoffs (Patentdokumente, die für die Patentprüfung benötigt werden).

Extension of the International Patent Classification published and internally used by the German Patent Office.

Pages